News

6 Jahre Kunstfehler!

6 Jahre "Kunstfehler"

Wir feiern 6 Jahre „KUNSTFEHLER“! 

Am Samstag sind wir seit 6 Jahren zusammen – ne, stimmt nicht – zusammen sind wir schon länger…

Aber am 10.08.2013 spielten wir unser erstes öffentliches Konzert unter dem neuen Namen.

Dazu gibt es ein kleines Fotoalbum mit Bildern von 2013-2019. Unten findet ihr noch einen Link zu unserer Musik-Seite. Dort könnt ihr alle unsere Songs hören, die Texte mitlesen, oder euch zum Musik-Dealer eures Vertrauens weiterklicken. 

Außerdem gibt es ganz unten noch einen Link zu unserer YouTube-Playlist mit allen Videos von früher bis heute. Vor 6 Jahren hätten wir uns nicht vorstellen können, dass wir mit dem Projekt „Kunstfehler“ ca. 100 Konzerte geben und drei Musikalben produzieren werden. 

Die Produktion (und alles drumherum) unserer Kunst übernehmen wir komplett selbst.

Also: Songwriting, Komposition, Aufnahme, Mix, Mastering, Design, Vertrieb, Marketing, Regie, Schnitt, Post-Produktion, Presse, Booking, Steuererklärung… Das hat zwei verschiedene Gründe. 

Erstens: Wir machen einige Sachen davon einfach unglaublich gerne! (Wir sind auch kleine Kontrollfreaks aber: psssst, nicht weitersagen.) Zweitens: Wenn wir es nicht machen, macht es keiner. Keine Plattenfirma, kein Manager, kein reicher Onkel oder russischer Milliardär, der bei uns Geld wäscht.

„Kunstfehler“ finanziert sich zu 100% selbst durch fremdbestimmte Lohnarbeit, die NICHTS mit Musik zu tun hat. Wir haben Musik immer aus Spaß an der Sache gemacht und – auch wenn es schön wäre – hatten wir nie einen konkreten Masterplan, um das zu unserem Beruf zu machen. Die letzten Jahre haben uns gezeigt, was möglich ist, aber auch wie viel Arbeit es dazu braucht.

Vermutlich könnten wir mehr Geld verdienen…

…wenn wir langweilige Dudelmusik für’s Radio produzieren würden oder uns mehr für Karrieren in der Privatwirtschaft engagieren würden. 

Beides liegt uns nicht.

Untertrieben. 

Beides könnten wir gar nicht! Weil sich jeder Muskel in unserem Körper schon beim Gedanken daran verkrampft. Vor allem der Schließmuskel.

Also: Von den Tantiemen eines Pop-Schlagers leben, fällt schon mal flach. Schade. Aber: Wir werden mit den Jahren besser. Im Organisieren, im Song schreiben, im Videos drehen, in allem. Dauert bei uns nur länger. (Irgendwann sind wir wahrscheinlich die ältesten „Newcomer“ aller Zeiten. Auch ein Rekord!) 

Wir sind nicht sehr bekannt und haben das auch nie angestrebt.

Dafür ist unsere Musik auch zu… wie soll man sagen… schräg. Auf jeden Fall nicht massenkompatibel. Allerdings haben wir es geschafft in einigen Songs wirklich neue und verrückte Sachen auszuprobieren, sowohl musikalisch als auch (und vor allem) textlich. Darüber freuen wir uns immer wieder sehr und sind auch etwas stolz darauf. 🙂

Mittlerweile besteht unser künstlerischer Alltag (der sehr kurz ist, siehe Lohnarbeit) mehr aus Papierkram und Kommunikation mit der Außenwelt, als aus Lieder erfinden und Musik spielen. Da sind wir so reingerutscht, aber das wird sich ändern. Wir machen das Ganze hier, weil es uns selber Freude bereitet – ja, weil es uns glücklich macht – und dieser Spaß an der Sache steht erst mal im Vordergrund.

Das nächste Album, an dem wir gerade arbeiten, wird wahrscheinlich etwas zugänglicher aber auch provokanter.

Erste Song-Entwürfe haben wir schon aufgenommen, mehr werden folgen und wir freuen uns sehr auf Album Nummer 3 (oder 4, je nachdem wie man zählt) und die damit verbundenen Konzerte! 

Vor 6 Jahren, am 10. August war unser erster Auftritt bei „Rock im Pavillon“ in Straßenhaus. Dieses Jahr am 10.08. findet die gleiche Veranstaltung noch mal statt und wir hätten das Jubiläum gerne mit euch gefeiert! Leider hat Matthias beim letzten Konzert alles gegeben und sich den Fuß gebrochen, weshalb die nächsten Auftritte ausfallen.

„Rock im Pavillon“ findet trotzdem statt, mit großartigen Bands, und ist bestimmt einen Besuch wert! Mehr Info’s dazu HIER. 

Wir schreiben jetzt erst mal neue Songs und denken uns abgefahrene Aktionen aus. 2020 wird ein grandioses „Kunstfehler“-Jahr! 

Also feiert uns am Samstag ein bisschen, und feiert vor allem euch, denn ohne eure Unterstützung wären wir nicht hier! 

Vielen Dank! 

Bis bald, 
Kunstfehler


HIER geht es zu unserer Musik-Übersicht. (Alle Songs, alle Texte, alle Möglichkeiten.)

Und HIER geht es zur YouTube-Liste mit allen Videos. Die volle Dröhnung. Viel Spaß!


 

Alles kaputt.

Fuss-gebrochen-musiker-magic-mattes-kunstfehler-koblenz-friedensfest iserlohn-roentgenbild-osg links-sprunggelenksfraktur

Wir hätten am 10.08. gerne mit euch 6 Jahre Kunstfehler gefeiert, aber leider hat sich Matthias beim letzten Konzert den 𝗙𝘂ß 𝗴𝗲𝗯𝗿𝗼𝗰𝗵𝗲𝗻… Das Konzert in Straßenhaus und unser Auftritt bei der Andernacher Kulturnacht Ende August fällt daher aus.

Trotzdem ist Rock & Rap im Pavillon einen Besuch wert, denn folgende Bands sind am Start:

René Tholey (Singer-Songwriter)
Sonny Boy Slim (Funk-Rock)
Buzzkett (Rap)
The Friday Night Blues Band (Blues-Rock)

Das ganze findet umsonst und draußen statt. Für Essen und Getränke ist gesorgt. Wetter wird auch super, also geht da hin und habt Spaß!

Wer sich nochmal ansehen möchte wie das mit dem Fuß passiert ist, hier kommt unser erfolgreichstes YouTube-Video: https://youtu.be/lYEfZrueAfY

Bis später,
𝘒𝘶𝘯𝘴𝘵𝘧𝘦𝘩𝘭𝘦𝘳
🤘🤞

 

Wahnsinnig & Krank

Wäre auch ein guter Bandname gewesen, ist heute aber leider unser Motto.

Schlechte Nachrichten:

Kevin, der alte Saitenschinder hat leider Armweh. Winken und Gitarre spielen fällt also flach und damit theoretisch auch unser Auftritt am 6.7. auf dem Friedensfestival Iserlohn. 😩

Habe gestern aber einen Protein-Riegel zu viel gegessen und beschlossen öfter „ja“ zum Leben zu sagen und komme deswegen trotzdem.

Alleine. 😱

Kevin schickt mich also unverantwortlicher Weise ohne Aufsicht nach Iserlohn und wir drücken mir alle die Daumen. Besonders ich.

An alle Kevin Emmerichs-Groupies: SORRY!

Aber zu unserem 6-jährigen* am 10.8. in Straßenhaus ist er hoffentlich wieder fit. Wünscht ihm alles Gute!

(*Rock & Rap im Pavillon)

Nächsten Samstag gibt es also nur Mattes-Songs, ohne Stromgitarre, dafür weiterhin mit grünem Polyester, Helikopter und intelligenten Ansagen. (WITZ)

Kommt vorbei und erlebt ein etwas anderes „Kunstfehler“-Konzert. Ich hab Bock. 🤩

Wir sehen uns,
Mattes

Alle Songtexte lesen

1-kunstfehler-musik-koblenz-band-duo-texte-songtexte-musik-koblenz--sprechgesang-rap-indie-rock-pop-sprechgesang

Wir haben all unsere Songtexte zusammengetragen und ihr könnt sie euch als PDF herunterladen oder online lesen.

Alle Texte aus dem Album “Kunstfehler” von 2014 findet ihr hier: Kunstfehler-Songtexte

Und alle Texte aus dem Album “Kontakt” von 2017 hier: Kontakt-Songtexte-Kunstfehler

Die Songtexte online lesen & die Songs anhören:

Kontakt (2017)
1. Kontakt
2. Uhrwerk (Funky-Variante)
3. Ich find’s nicht
4. Probleme
5. Willkommen
6. Was soll da noch kommen
7. Musikpolizei
8. Auf der Flucht
9. Lass die Sonne rein
10. Zu alt
11. Bleib dir treu
12. Wo sind meine Leute (da draussen)
13. Nemo

Kunstfehler (2014)
1. Halt durch Marie
2. Uhrwerk
3. Profane Menschen
4. Annabelle
5. Rumnudeln
6. Sylvester
7. Maschinen
8. Lauf
9. Peter und Paula
10. Wenn der Blues
11. Sommer in der Stadt

Paula im Sommer-EP (2014)
1. New York
2. Vergesslich

 

Außerdem gelangt ihr über unsere Musik-Seite an die PDFs. Dort könnt ihr auch in unsere beiden Musikalben reinhören, oder sie beim Anbieter eurer Wahl kaufen oder streamen.